Schwingungsmessung

Die Schwingungsmessung (Erschütterungsmessung) wird vorgenommen, wo es zu Schäden zum Bespiel durch Bauarbeiten, Verkehrsbelastung oder auch in der Industrie und Handwerk kommen kann. Es wird hier ein Beurteilungsverfahren vorgenommen, wo mögliche Einwirkungen auf baulichen Anlagen entstehen können. Die Grundlage ist in der DIN 4150 Teil 3 dokumentiert.

Die ELN-GmbH übernimmt die Schwingungsmessung, wertet die Ergebnisse mit Ihnen aus und erstellt im Rahmen des Auftrages eine Prognose. Erweitert erarbeiten wir Lösungsansätze, um bei entstehenden Erschütterungen sichernde Maßnahmen herstellen zu können